Bahar_Hans_Friedrich_WEB--9.jpg

Bahar Meriç ist Tänzerin, Choreographin und Projektinitiatorin. Sie arbeitet projektbezogen und interdisziplinär mit Tänzer*innen, Schauspieler*innen und Laien unterschiedlichen Alters in den Bereichen Tanz, Theater, Performance, community dance und entwickelt unterschiedliche künstlerisch-edukative Formate und Programme. Hierfür arbeitet sie mit Menschen aus unterschiedlichsten Feldern zusammen.

Der Schwerpunkt ihrer Arbeit liegt in den Themenfeldern Rassismus, Identität und Diversität und in der Forschung wie diese Themen sich im Körper verorten. Ausgehend von der körperlichen Erfahrung kreiert Bahar so in enger Zusammenarbeit mit den Darsteller*innen ihre Arbeiten. 

 

Sie ist Gründungsmitglied von Future Move e.V.. Der Verein setzt sich zum Ziel Menschen und deren Themen, die bisher im kulturellen Leben nur marginal sichtbar sind, über und mit Kunst, Tanz und Bewegung eine Bühne zu bieten.

Ziel ihrer Arbeit ist es, Tanz als Ausdrucksform zugänglich und gesellschaftlich relevante Themen auf unkonventionelle und kritische Weise sichtbar zu machen.

AKTUELL

Szenen einer Ehe - Paartänze nach Ingmar Bergman

Theaterproduktion

Regie: Stephan Kimmig

Schauspiel Hannover, 10. Juni 2022

Homecooking - Neues aus der diasporischen Küche

Theaterproduktion Wiederaufnahme

Simone Dede Ayivi und Kompliz*innen

Sophiensäale Berlin, 14./15./17. und 18. April 2022

VERFAHREN

Theaterproduktion

Regie: Marie Bues

Saarländisches Staatstheater/ Theater Rampe Stuttgart, 2. April2022

Future Move - Berufsperspektiven für junge Tanzschaffende

Konzeptionsförderung

Berlin Februar bis September 2022

Unterstützt durch das NATIONALE PERFORMANCE NETZ - STEPPING OUT, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen der Initiative NEUSTART KULTUR. Hilfsprogramm Tanz

NPN_schwarz.jpeg
BKM_Neustart_Logo.jpeg
BKM_2017_Office_Farbe_de.png

Future Move - Berufsperspektiven für junge Mütter*

Recherche in Zusammenarbeit mit Laura Cadio

Berlin Februar bis Oktober 2022

Gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien im Programm
NEUSTART KULTUR, Hilfsprogramm DIS-TANZEN des Dachverbandes Tanz Deutschland.

DIS-TANZEN_Logo.png
Logo_DTD.png
BKM_Neustart_Kultur_Wortmarke_pos_RGB_RZ

Vision*bewegt Schule:

eine künstlerisch - rassismus- und diskriminierungskritische Schulentwicklung

Schulentwicklungsprozess

Projektleitung: Yasemin Bülbül - Miersch, Bahar Meriç, Nadin Reschke

Berlin, 2021-2022

gefördert durch den Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung

bpkb_logo_2017_2-zeilig_black.jpg